swlm Hintergrundbild

Vielen Dank an alle Läuferinnen und Läufer, Sponsoren, Helfer und Zuschauer!

Eine  Veranstaltung  des
Rostocker Citylauf e.V.
in Kooperation mit

proevent logo sehr klein

  • images/swlm/slider/header/adidas_01_web_neu.jpg
  • images/swlm/slider/header/co-sponsor-bmw.gif
  • images/swlm/slider/header/co-sponsor-erdinger.gif
  • images/swlm/slider/header/eon_01_web_neu.jpg
  • images/swlm/slider/header/medien_ostewelle_web_neu.jpg
  • images/swlm/slider/header/ostseezeitung_01_web_neu.jpg
  • images/swlm/slider/header/viactiv_01_web_neu.jpg
  • images/swlm/slider/start1/newslider_001.jpg
  • images/swlm/slider/start1/newslider_002.jpg
  • images/swlm/slider/start1/newslider_004.jpg
  • images/swlm/slider/start1/newslider_005.jpg
  • images/swlm/slider/start1/newslider_006.jpg
  • images/swlm/slider/start1/newslider_007.jpg
  • images/swlm/slider/start1/newslider_03.jpg

logo ev transparent

präsentiert den
25. Rostocker E.ON Citylauf

 

Halbmarathon
10km Volkslauf

7km Volkslauf
3,5km Schnupperlauf

5x3,5km-Staffellauf

5x5km-Jubiläumsstaffel

 

News SchilderDer 24. Rostocker EON Citylauf ist eine der größten Veranstaltungen für die Stadt Rostock. Die Teilnehmer nutzen eine 5 km – Runde (10 – 14 Uhr) und eine 3 km – Runde (14 – 16 Uhr) für alle Wettbewerbe. In der gesamten Zeit kommt es in der Rostocker Innenstadt zu Verkehrseinschränkungen. Über 120 Helfer und Polizisten sorgen für einen reibungslosen Ablauf. Das Rostocker Unternehmen Verkehrssicherheit Zelck arbeitet seit Tagen für eine optimale Ausschilderung …

„Wir bewegen mehrere Tonnen Schilder, Standfüße, Warnhinweise und Absperrungen“ sagt Matthias Zelck, Inhaber und Geschäftsführer des Unternehmens. Seit Jahren kann sich der Rostocker Citylauf auf das gesamte Zelck - Team verlassen. Michael Lietzau, selbst einmal aktiver Leichtathlet gewesen, ist stets mit Herzblut bei der Veranstaltung im Einsatz. „Das geht schon Tage vorher richtig los. Am Citylauftag sind wir ab 05.00 Uhr auf der Straße unterwegs“ so der Rostocker. Für alle Läufer und Zuschauer des Citylaufes gibt es den Hinweis, die Rostocker Innenstadt möglichst ohne Auto anzufahren. Die RSAG und Rebus (hier gibt es Umleitungen) befahren alle Linien komplett.

Anwohner, die im Innenstadtbereich auf ihr Auto angewiesen sind, sollten unbedingt auf die bestehende Ausschilderung achten.

Hinweise zu den Parkhäusern:

Alle Parkhäuser können bis 08.30 Uhr befahren werden. Ab 09.00 Uhr ist eine Zufahrt zu den Parkhäusern in der Laufstrecke nicht mehr möglich. An den Parkhäusern, die innerhalb der Laufstrecke liegen, werden Helfer die Fahrzeugführer auf den Lauf hinweisen.

Zufahrten Hotels: Für das Radisson Blu Hotel und das Motel One gilt von 09.00 Uhr bis 15.45 Uhr ein komplettes Verbot zur direkten Anfahrt. Die Ausfahrten werden durch Helfer reguliert.

Weitere Verkehrsinformationen hier.

 

Anzeige 300x300 Shirt

info schule fuer afrika

pro event

Anzeige
Indem Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Mehr Informationen. » Ich stimme zu! «