swlm Hintergrundbild

Eine  Veranstaltung  des
Rostocker Citylauf e.V.
in Kooperation mit

PE 2020 Logo RGB 500px transparent

  • images/swlm/slider/header/Erdinger_Logo_A4_4c.gif
  • images/swlm/slider/header/WGSH.png
  • images/swlm/slider/header/medien_ostewelle_web_neu.jpg
  • images/swlm/slider/header/ostseezeitung_01_web_neu.jpg
  • images/swlm/slider/header/sponsor-header_rewee.gif
  • images/swlm/slider/header/sponsor-header_swn.gif
  • images/swlm/slider/header/wigger_bmw.gif
  • images/swlm/slider/2022/1.jpg
  • images/swlm/slider/2022/2.1.jpg
  • images/swlm/slider/2022/3.jpg
  • images/swlm/slider/2022/slider2.jpg
  • images/swlm/slider/2022/slider3.jpg
  • images/swlm/slider/2022/slider4.jpg
  • images/swlm/slider/2022/slider5.jpg
  • images/swlm/slider/2022/slider6.jpg

Citylauf RGB transparent

präsentiert den
30. Rostocker Citylauf

 

Halbmarathon
10 km Fun-Run

7 km Rostocklauf
3 km Kinder- und Familienlauf

5x3km-Staffellauf

 

sieger citylaufHM

Was für eine Überraschung. Der Görlitzer Patrick König gewinnt die Entscheidung über 21,1km und verbessert mit 1:09:23 den bisherigen Streckenrekord aus dem Jahr 2014 von Peter Fane (Lesotho) um 22 Sekunden. „Der Kurs war für mich perfekt. Nach den ersten Runden merkte ich, dass es eine schnelle Zeit werden kann“ so der glückliche Sieger. Markus Liebelt aus Rostock auf Platz 2 lief im HM mit 1:10:36 immerhin noch persönliche Bestzeit. Die Frauenwertung entschied die Rostockerin Kathleen Steinicke in 1:37:36. Das 10km Rennen entschied Karl Diedrich (Fiko Rostock) in 32:50min für sich. Bei den Frauen siegte hier Marie Hauer (TG TriZack) in 38:15min. Alle Ergebnisse hier >>

Durst 300x300px

PE 2021 Baumpflanzaktion Banner 300x150px Logo

Indem Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich mit der Nutzung der Cookies einverstanden. Mehr Informationen. » Ich stimme zu! «